Akademie Forum Haus     Home Impressum Kontakt  
newsarchive            
           
newsarchive  

Brotzeit, Brauhaus und viel mehr


Mit Schwung in den OÖ. Volkskultursommer 2009

Drei große Feste rücken die Vielfalt der oö. Volkskultur in den kommenden Monaten in den Mittelpunkt:

"Brotzeit" am 16. August 2009, ab 11.30 Uhr, im Freilichtmuseum Sumerauerhof in St. Florian bei Linz. Musikalisch beschwingt, Volkskultur mit allen Sinnen genießen - unter diesem Motto steht der Tag. Warum "Brotzeit"? Das hat einerseits mit dem Thema der heurigen Landesausstellung zu tun, in deren Rahmen die Volkskultur einen eigenen Akzent setzen wollte. Und was passt besser zur "Mahlzeit", wenn nicht eine "Brotzeit"? Andererseits geht es darum, gemeinsam Volkskultur zu feiern, mit einer großen Portion Gemütlichkeit, bei einer typischen Brotzeit und allem, was sonst noch dazu gehört. Auch kulinarisch ist bei diesem Fest für Abwechslung gesorgt.

"Leopold trifft Florian" am 28. August 2009, 20 Uhr, im Stift Reichersberg. Im Rahmen der Sommerakademie des Volksliedwerkes gibt es einen besonderen Abend "von Patronen, Platzhirschen, Madonnen und Weibsvolk" mit dem Roland Josef Leopold Neuwirth Trio und den Florianer Tanzlgeigern. Als "Auftakt" dazu findet um 17.30 Uhr die Zertifikatsverleihung für oö. Heimatforscher/innen statt.

Im September schließlich lädt die OÖ. Volkskultur im Rahmen von Linz09 ins "Brauhaus". An drei Abenden, am 2., 9. und 16. September 2009 heißt es "Auftanzt", "Aufgspült" und "Auf's Maul g'schaut". Tanz, Musik und Kabarett bringen Volkskultur ins Programm der Europäischen Kulturhauptstadt. Jeweils ab 19 Uhr in Linz, Herbert-Bayer-Platz 1 im "Brauhaus", das extra für Linz09 entsteht.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist übrigens frei. Das OÖ. Forum Volkskultur freut sich auf schöne Stunden und viele Gäste!

 


Alle Nachrichten