GELEBTE
KULTUR IN
OBERÖSTERREICH

Fest der Volkskultur


Aus der Veranstaltungsreihe „Erlebnis Volkskultur“, die im Oktober 1993 startete, entwickelte sich das Fest der Volkskultur. 1995 und 1996 wurde es erstmals in St. Marienkirchen am Hausruck gefeiert. Seither wird es jeweils in einer anderen Gemeinde durchgeführt, die sich um die Ausrichtung bewirbt. Von Anfang an war das Anliegen, bei diesem Fest die Vielfalt der Volkskultur aufzuzeigen und jedem der Verbände des OÖ Forums Volkskultur die Möglichkeit zur Präsentation zu bieten.

In folgenden Gemeinden hat das Fest der Volkskultur bisher stattgefunden:

  • 1995: St. Marienkirchen
  • 1996: St. Marienkirchen
  • 1998: Laussa
  • 2000: Wallern
  • 2002: Hirschbach
  • 2004: Andorf
  • 2006: Steinhaus bei Wels
  • 2008: Bad Goisern
  • 2010: Kirchberg ob der Donau
  • 2012: Kopfing
  • 2014: Herzogsdorf
  • 2016: Oberwang
  • 2018: Windhaag bei Freistadt
  • 2022: Molln


Nachlese zum Fest der Volkskultur 2022


D
as Fest der Volkskultur fand von 23. bis 25. September 2022 in Molln statt. An diesem Wochenende präsentierten das Land Oberösterreich, das OÖ Forum Volkskultur und die Marktgemeinde Molln die vielfältige und lebendige Volkskultur in Oberösterreich. Alle Generationen und Regionen des Landes fanden bei diesem Fest ihren Platz. Die Besucherinnen und Besucher könnten so die ganze Vielfalt der Volkskultur in Oberösterreich mit einem abwechslungsreichen Programm erleben.

> Das war das Fest der Volkskultur: Bunte Eindrücke vom Fest der Volkskultur 2022 in Molln finden Sie auf der Facebook-Seite des OÖ Forums Volkskultur.

Wir danken allen, vor allem den vielen, vielen Ehrenamtlichen, die sich beim Fest der Volkskultur auf vielfältige Weise beteiligt haben, ganz herzlich für ihr großes Engagement.
Es war ein gelungenes Fest!

__________________________________________________________________________________

> Das Detailprogramm finden Sie hier zum Download

> Den Plan des Festgeländes mit allen kulinarischen Angeboten finden Sie hier zum Download

Der Programmbogen reichte von gelebtem Brauchtum bis zur zeitgemäßen Volksmusik: Musik, Tanz, Mundart, Tracht, Fotografie, aber auch traditionelles Handwerk – das alles konnten die Besucherinnen und Besucher bei Ausstellungen, Präsentationen und verschiedenen anderen Programmpunkten erleben. Selbstverständlich hatten im Programm auch der beliebte Lebkuchen aus Molln mit dem Lebkuchengenussfest im Hoisn Haus und die bekannte Mollner Maultrommel mit dem Maultrommel-Schaubetrieb Wimmer-Bades sowie der Erlebniswelt Mailtrommel und Harmonikmanufaktur Schwarz ihren Platz. Und auch das Wilderer Museum und die bekannte Schmiede Schmidberger waren ins das Festprogramm eingebunden. 

Eröffnet wurde das dreitäige Fest der Volkskultur am Freitag, 23. September 2022, ab 17:30 Uhr, mit einem Sternmarsch und dem anschließenden Jubiläumsfest „60 Jahre Landesverband der Bürgergarden, Schützenkompanien und Traditionsregimenter in Oberösterreich“. Nach dem Großen Österreichischen Zapfenstreich wurde im Festzelt beim Dämmerschoppen aufgespielt. Im Nationalparkzentrum fand um 20:00 Uhr der Abend des Stelzhamerbundes statt. 

Am Samstag, 24. September 2022, zwischen 10:00 und 17:00 Uhr, und Sonntag, zwischen 10:00 und 16:00 Uhr, präsentierten sich die Landesverbände des OÖ Forums Volkskultur und Vereine aus Molln im und rund um das Schulzentrum, im Nationalparkzentrum und in der Landesmusikschule. Die Aussteller des Handwerkmarktes „Handwerk, Kunst & Genuss“ freuten sich ebenfalls über viele Gäste. Den ganzen Tag erwartete die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Chören aus allen Regionen Oberösterreichs, Jagdhornbläsern, Schuhplattlerinnen, einer Modenschau des OÖ Heimatwerks und vielem mehr. Bei Mini-Workshops konnten die Gäste selber aktiv werden.
Um 20:00 Uhr fand im Nationalparkzentrum der Volksmusikabend des OÖ Volksliedwerkes anlässlich 30 Jahre OÖ. Forum Volkskultur statt. Dabei wurde auch die neue Volkskultur-App präsentiert.

Am Sonntag, 25. September 2022, fand um 9:00 Uhr eine Feldmesse mit Festzug anlässlich des Landesverbandsfests der OÖ Prangerschützen, 10 Jahre Mollner Prangerschützen und 230 Jahre Schützenverein Molln statt. Anschließend wurde zu einem Frühschoppen ins Festzelt geladen. Den Schlusspunkt um 14:00 Uhr bildete ein buntes Schlussfest mit Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer als Ehrengast.

_____________________________________________________________________________________

Folgende Verbände des OÖ Forums Volkskultur präsentierten sich im Rahmen von Ausstellungen im Schulzentrum und im Nationalparkzentrum:

 

Einige Landesverbände boten auch Mini-Kurse und Workshops an, bei denen die Besucherinnen und Besucher selbst aktiv werden können:

Mini-Kurse des OÖ. Volksbildungswerks in der Landesmusikschule Molln:

  • Samstag, 24. September 2022, 11:00 Uhr: "Sind Sie schon Aquarianer?"
  • Samstag, 24. September 2022, 14:00 Uhr: Ausdrucksstarke Foitos mit dem Smartphone
  • Sonntag, 25. September 2022, 11:00 Uhr: Kurrent - schon geschrieben, aber unlesbar?
  • Sonntag, 25. September 2022, 13:00 Uhr: Lederarmband gestalten

Volkstanzworkshop in der Landesmusikschulke für Kinder ab 6 Jahren mit Kons. Elfriede Schweikart:

  • Samstag, 24. September 2022, 11:00 und 14:30 Uhr

Mundart-Schreibwerkstatt in der Landesmusikschule mit dem Stelzhamerbund:

  • Samstag, 24. September 2022, 13:00 Uhr 
Logo

Das OÖ Forum Volkskultur ist die Interessenvertretung der Volkskultur in Oberösterreich. Seine Aufgabe ist, Menschen für Volkskultur zu begeistern, sie zu vernetzen, auf die Lebendigkeit und Vielfalt der Volkskultur hinzuweisen sowie die volkskulturelle Arbeit zu unterstützen. 

Aktuelles



Kontakt

Haus der Volkskultur
Promenade 33
4020 Linz
Tel.: +43 (0) 732 / 682616
E-Mail: office@ooe-volkskultur.at
www.ooe-volkskultur.at
www.facebook.com/volkskulturooe